Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft

Analyse der Besucher, sowie deren Verhalten und Verweildauer auf der eigenen Webseite – Webanalyse

Eine Webanalyse erlaubt, Informationen über das Besucherverhalten auf der eigenen Webseite zu erhalten. Diese Informationen können unter anderem Herkunft, Verweildauer, Anzahl der Webseitenbesucher (für die gesamte Webseite und einzelne Unterseiten) und Klickverhalten der jeweiligen Besucher beinhalten. Ziele sind dabei das Steigern der Besucherzahlen, Kundenbindung, höhere Kundenzufriedenheit und schlussendlich Umsatzsteigerungen. Wichtig ist hierbei, dass die Webanalyse keine einmalige Tätigkeit ist, sondern ein kontinuierlicher Prozess aus Messen, Analysieren und Optimieren. Der grosse Vorteil ist, dass das Verhalten der Webseitenbesucher bis in das kleinste Detail erfasst und analysiert werden kann. Das macht die Webanalyse zu einem sehr mächtigen Werkzeug des Online Marketings. Mit diesen Informationen kann nachvollzogen werden, wie sich Änderungen an der Webseite auswirken und somit der Erfolg der Webseite laufend kontrolliert werden.

Aus den so gesammelten personenbezogenen Daten können umfangreiche Nutzerprofile erstellt werden. Darauf müssen Besucher jedoch hingewiesen werden – in Form einer Datenschutzerklärung auf der Webseite und die Einholung einer Einwilligung.