Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft

Abwicklung von Versicherungsfällen

Durch Schnittstellen zwischen der betroffenen Versicherung, dem beauftragten Handwerker und der Immobilienverwaltung, erfolgt eine direkte und effektive Bearbeitung von Schadenfällen. Des Weiteren organisieren diese Tools die Abwicklung von Versicherungsfällen und lassen alle Anspruchsgruppen immer den aktuellen Bearbeitungsstand abrufen. Die Kundenzufriedenheit wird somit enorm gesteigert.

Digitales Objektmanagement und automatisierte Wartung der technischen Anlagen

Mit vollständiger Erfassung aller Daten einer Liegenschaft in digitalen Systemen, mit Hilfe einer Cloudlösung, wird eine proaktive Bewirtschaftung erleichtert. Ein browserbasiertes System hat gegenüber einem Windowssystem den Vorteil, dass der Datenaustausch zwischen verschiedenen Programmen technisch einfacher erfolgen kann. Mit der vollständigen Datenerfassung hat eine professionelle Immobilienverwaltung mit effektiven Abläufen und damit einer stark reduzierten Haftung den Alltag extrem vereinfacht. Ein digitales Objektmanagement generiert alle Abläufe beim Management von Objekten in digitale Prozesse und ermöglicht über Schnittstellen auch die Vernetzung mit mobilen Endgeräten, um ortsunabhängig agieren zu können.

Die Erfassung von Objektdaten, insbesondere technische Bauteile sowie deren Wartungsintervalle oder Lebensdauer, kann einen sicheren Betrieb einer Liegenschaft vereinfachen. Im Rahmen der Haftung sind die notwendigen Prüfungen/Wartungen und Kontrollen in verschiedenen Intervallen durch zu führen. Intelligente Programme stellen die notwendigen Intervalle automatisch zur Verfügung und erinnern daran.

Schadensmeldungen und Mängelmanagement

Die Mitteilung von Mängel und Schäden können über Bewohnerportale direkt an die Immobilienverwaltung gemeldet werden. Durch eine verbundene Schnittstelle zum CRM-System kann ein Ticket zur Bearbeitung beim Handwerker ausgelöst werden. Die Kommunikation zwischen Verwaltung und Handwerker kann im besten Fall direkt über eingerichtete Links erfolgen, so dass durch direkte Einträge des Handwerkers, die Verwaltung den Fortschritt der Bearbeitung verfolgen kann. Das System mahnt direkt und selbsteskalierend den Bearbeitungsstand beim Handwerker. Durch die Funktion der selbsteskalierenden Erinnerung aus dem Systeme erhält der Handwerker je nach Einstufung und Priorisierung Erinnerungen. In einer weiteren Stufe erhält der Sachbearbeiter der Verwaltung den Hinweis, dass keine Bearbeitung durch den Handwerker erfolgte. Die Stufen der Eskalation sind frei wählbar.

Wohnungsabnahmen und -übergaben

Der Vorgang des Mieterwechsels wird in einem modernen CRM- System über einen standardisierten Workflow wiederholbar und revisionssicher begleitet. Mit Hilfe von Apps, können im Mietobjekte die Protokolle zur Übergabe direkt vor Ort erstellt werden. Alle Beteiligten können beim Wohnungswechsel vor Ort direkt auf einem Online-Gerät unterschreiben und der Versand erfolgt automatisch an alle Vertragsparteien.

Mittels digitaler Protokolle für die Übergabe und Abnahme von Mietobjekten, können der Ausstattungsstandard mit den Bestanddaten abgeglichen und erforderliche Massnahmen im Anschluss in Auftrag gegeben werden.

Schlüsselverwaltung

Schliesspläne können digital erfasst werden. Die Verwaltung der ausgegebenen Schlüssel erfolgt über ein entsprechendes Programm. Die Schlüsselverwaltung erfolgt somit revisionssicher. Mit der Ausstattung durch moderne schlüssellose Systeme kann der Einsatz von Schlüssel und somit die Schlüsselverwaltung deutlich reduziert werden.

Regelmässig benötigen Handwerker, Hauswartungen, Dienstleister oder Eigentümer Zugang zu den Liegenschaften aus unterschiedlichen Anlässen. Zur Reduzierung der Zeit- und Wegeaufwandes können Schlüsselverwaltungstools beziehungsweise Zugangsverwaltungstools eingesetzt werden.

Digitale Objektbegehung

Durch virtuelle Rundgängen können im Rahmen von Vermietungen Ortstermine reduziert werden. Auch technische Ausstattungen können somit einfach erfasst und später wieder verwendet werden, zum Beispiel für die Objektdatenpflege in Verwaltungsprogrammen oder für die Vorbereitung von Wohnungs-Abnahme- und Übergabeprotokolle.