Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft


Canon (Schweiz) AG

Canon Information Management
Im Rahmen der Digitalisierung gilt es den Aufwand für Routineaufgaben auf ein Minimum zu reduzieren und Informationen überall dort verfügbar zu machen, wo sie erwartet werden (Intern und extern, z.B. für die Revision). Der Bewirtschafter braucht z.B. vor Ort Zugriff auf das Dossier oder erhält die freizugebenden Rechnungen elektronisch, so dass er sie direkt prüfen und ggf. freigeben kann. Je nach Höhe wird die Rechnung automatisch dem Vorgesetzten vorgelegt.

Die automatisierte Ablage von physischen und elektronischen Dokumenten im Dossier hilft, die Aufwendungen zu reduzieren und alle Dokumente einfach allen Beteiligten verfügbar zu machen. Jemand fällt aus? Dann werden seine Aufgaben aufgerufen und der Vertretung zugeteilt, oder auf mehrere Personen verteilt. Den Posteingang digitalisieren und korrekt zuordnen? Auch das schafft Erleichterung im Alltag. Keine elektronische Aufgabe geht verloren oder vergessen.

Die Daten schaffen Ihnen einen Überblick aus allen Richtungen, z.B. alle Rechnungen zu einem Objekt oder einer Liegenschaft. Alle Verträge direkt auf Knopfdruck. Wann wurde die Wohnung das letzte Mal gemalert, usw.

Mit dem Canon Information Management arbeiten in der Schweiz über 500 Kunden und zahlreiche Liegenschaftsverwaltungen zusammen. Dazu gehört das Dokumenten-Management mit revisionssicherer digitaler Archivierung genauso wie das intelligente Scannen mit direkter Zuordnung zum richtigen Vorgang. Die Digitalisierung dokumentenbasierter Prozesse hilft unseren Kunden, Prozesse zu stabilisieren und Aufwendungen sowie dann natürlich Kosten auf mehreren Ebenen zu reduzieren. Es wird eben der Aufwand für Routineaufgaben auf ein Minimum reduziert.

Canon (Schweiz) AG
Richtistrasse 9
8304 Wallisellen
Ansprechpartner
Marko Jessen-Richardsen
marko.jessen-richardsen@canon.ch
076 313 41 64